Zuverlässig und energieeffizient.

Hochvolt DC-DC-Wandler

Für verschiedenste Zukunftsmärkte entwickeln und fertigen wir Hand in Hand mit unseren Kunden DC-DC-Wandler, welche die Schnittstelle zwischen Hochspannungs- und Niederspannungs-Netzen bilden. Lassen Sie uns vier Beispiele aufführen.


DC-DC Wandler von Querom Elektronik © Olivier Le Moal / fotolia.com

EINSATZSZENARIO

Elektromobilität

Im Bereich der Elektromobilität werden Bordnetze mit hoher Spannung weiterhin an Bedeutung gewinnen, da die Anforderungen an die abrufbare Motorleistung des Fahrzeugs stetig steigen.
Für die Versorgung moderner Infotainment- und Komfortausstattungen, durch ausreichend leistungsfähige Niederspannungs-Bordnetze wird ein entsprechend dimensionierter DC-DC-Wandler benötigt.

Dieser muss trotz seiner hohen Spitzenleistung sehr kompakt, leicht und in den bordeigenen Kommunikationsbus integrierbar sein. Die DC-DC-Wandler von Querom Elektronik erlauben hier die Implementierung in verschiedenste Systeme über flexibel anpassbare digitale Ein- und Ausgänge, sowie über mehrere konfigurierbare Bussysteme.

Durch ausgeklügelte Software Algorithmen in Verbindung mit einer flexibel steuerbaren Hardware Plattform ist der Zustand von Hoch- und Niedervoltbordnetz mit einem Querom Gleichspannungswandler umfassend diagnostizierbar.


DC-DC Wandler für industrielle Anlagen von Querom Elektronik GmbH © Trueffelpix / fotolia.com

EINSATZSZENARIO

DC-Industrieanlagen und Rechenzentren

Durch die Umstellung der Stromversorgung in Industrieanlagen von Wechsel- auf Gleichspannung ist es möglich, die Energieeffizienz der eingesetzten Anlagen und Komponenten deutlich zu steigern. Daraus ergibt sich ein großes Einsparpotential bei den entstehenden Energiekosten.

Ein weiterer Vorteil besteht in der leichteren Integrierbarkeit von Energiespeichersystemen als USV. Die Versorgung großer Maschinen mit hohen Anlaufströmen muss mit einem leistungsstarken Gleichspannungswandler sichergestellt werden. Zusätzlich muss durch eine stabile, galvanische Trennstrecke die sichere Trennung der eventuell nicht berührgeschützten Niederspannung vom versorgenden Hochspannungsnetz garantiert werden.

Die hohe eingangsseitige Robustheit der Querom DC-DC-Wandler erlaubt zusätzlich den Betrieb in der Nähe von Großverbrauchern, die rückspeisen oder transiente Störungen erzeugen.


DC-DC Wandler von Querom für erneuerbare Energien © hansenn / fotolia.com

EINSATZSZENARIO

Erneuerbare Energien und Energiespeichersysteme

Energiequellen mit unstetiger Abgabe von Leistung wie bei Photovoltaik- oder Windkraftanlagen benötigen für eine optimale Integrierbarkeit in bestehende Stromnetze ein passendes Energiespeichersystem. Dieses muss kurzzeitige Spitzenleistungen, wie sie bei Sonnenschein oder starkem Wind auftreten, schnell und effizient speichern können.

In Zeiten mit geringer Quellleistung, wie bei Nacht oder Windstille, wird die gespeicherte Energie wieder abgegeben. Hier korreliert die Leistungsfähigkeit des Speichers mit der Systemspannung, weshalb Energiespeicher zunehmend als Hochvoltsysteme ausgelegt werden. Die Versorgung von Subsystemen in Anwendungen der Gebäudeautomation oder von lokal installierter Steuerungselektronik muss hierbei durch einen ausfallsicheren DC-DC-Wandler bereitgestellt werden.

Die Gleichspannungswandler von Querom Elektronik bieten zusätzlich die Möglichkeit einer Zustandsdiagnostik der angeschlossenen Netze mit Hilfe von Parametern wie Strömen, Spannungen, Netzimpedanzen und Temperaturen per Fernwartung.


Querom DC-DC Wandler für Nutzfahrzeuge © animaflora / fotolia.com

EINSATZSZENARIO

Nutzfahrzeuge

Die Umrüstung bestehender Nutzfahrzeuge mit klassischen Verbrennungsmotoren auf Elektroantrieb stellt einen weiteren zukünftigen Wachstumsmarkt dar. Mit der Umstellung auf ein effizienteres, elektrisches Antriebssystem kann die Nutzungsdauer dieser Fahrzeuge verlängert werden.

Antriebe mit sehr hoher Leistungsfähigkeit sind auch im Bereich der Nutzfahrzeuge eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Elektrifizierung. Eine hohe Systemspannung vereinfacht die Auslegung von entsprechend leistungsfähigen Antriebssystemen. Die Versorgung von Systemen, die bisher von Verbrennungsmotoren angetrieben wurden, wie z.B. diverse Pumpen oder elektrische Hilfssysteme, muss trotz teils sehr rauer Einsatzbedingungen sichergestellt werden.
Dafür sind DC-DC-Wandler nötig, die unter harschen klimatischen Bedingungen, wie Hitze und Kälte, zuverlässig funktionieren.

Zusätzlich müssen diese Gleichpannungswandler resistent gegen Umwelteinflüsse wie Schmutz oder Feuchtigkeit sein und gleichzeitig bei kompakten Abmessungen genug Leistungsreserven für Verbraucher mit hohen Anlaufströmen bieten. Querom Elektronik bietet Hochvolt DC-DC-Wandler , welche die Anforderungen nach IP67 erfüllen. Die robuste Bauweise und kurzzeitige Überlastfähigkeit von 50 Prozent sorgen für einen sicheren Betrieb von elektrischen Maschinen. Die umfangreichen Diagnosemöglichkeiten der Gleichspannungswandler sind ein zusätzlicher Mehrwert für den Anwender.