Diagnostik
per CAN/ETH
Externe Sensorik
Genaue
Strombegrenzung
Kompakte Bauform
Impedanzmessung

Ladetechnik

Wir entwickeln Ladegeräte für Gleich- und Wechselspannungsversorgungen und
einem Ausgangsspannungsbereich von 12V DC bis 1000V DC.

Um auch anspruchsvollen Anforderungen gerecht zu werden, kann der Ein- und Ausgangsstrom von Ladegeräten mittels Konfiguration begrenzt werden.

Über eine standardmäßig verfügbare CAN- oder Ethernet-Schnittstelle können verschiedenste Mess- und Regelparameter für Diagnose- bzw. Steuerfunktionen verwendet werden.

Eine zusätzliche Schnittstelle ermöglicht den Einsatz externer Sensorik. So kann zum Beispiel die Spannung direkt an den Batterieklemmen gemessen werden, und so die Ausgangsparameter des Ladegerätes an die Bedürfnisse der Batterie angepasst werden.

Die Ladegeräte sind in der Lage, primär und sekundär die Impedanz der angeschlossenen Peripherie zu messen. So können defekte Leitungen oder nicht richtig gesteckte Anschlüsse frühzeitig erkannt werden.

Anwendungsbereiche

Brennstoff-
zellen
Stationäre
Batteriesysteme

Mobile elektrische Anwendungen

Onboard Ladetechnik:

Um batterieelektrische Fahrzeuge an haushalts- üblichen Steckdosen laden zu können, bedarf es einem On-Board Charger, welcher die ein- oder dreiphasige Wechselspannung in die für die Batterie erforderliche Gleichspannung transformiert.

Industrielle USV-Systeme:

Um eine wirtschaftlich sinnvolle und redundante Absicherung der Energieversorgung von industriellen Anwendungen und Rechenzentrum zu gewährleisten, werden „Unterbrechungsfrei Stromversorgungen“ sogenannte USV-Systeme verwendet. Sie bestehen aus einem Akku, welcher im Falle von Lastspitzen oder Netzausfällen kritische Anlagen sicher versorgt. Diese USV-Systeme müssen rund um die Uhr batterieschonend geladen werden, wofür die Querom Ladetechnik bestens geeignet sind.

Mobile elektrische Anwendungen:

Durch die steigende Leistungsfähigkeit der Li-Ionen Akkus werden immer mehr zuvor leitungsgebunden versorgte Geräte mit Batterien betrieben. Waren es früher in erster Linie Akkuschrauber, sind es heute auch Rasenmäher, Motorsägen und vieles mehr. Für einen sicheren und zuverlässigen Betrieb der Geräte werden unterschiedliche Ladegeräte benötigt.

©2020. Querom Elektronik GmbH